Barbara Stollberg-Rilinger: Mythos Maria Theresia

18. April 2018 (20:00 Uhr - Café Alibi)
Barbara Stollberg-Rilinger

Barbara Stollberg-Rilinger ist eine deutsche Historikerin der Frühen Neuzeit, die vielfach durch Preise ausgezeichnet wurde. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher und Herausgeberin wichtiger Fachzeitschriften sowie Mitglied mehrerer Akademien. In ihrem Buch über die Kaiserin Maria Theresia (Preis der Leipziger Buchmesse 2017) stellt sie mit nüchternem Blick eine Herrscherin vor, die schon zu Lebzeiten ihre eigene mythische Überhöhung förderte. Wir fragen nach den Ansprüchen einer solchen historischen Rekonstruktion.