Bruno S. Frey: Dealing with Terrorism

07. Mai 2008 (20:00 Uhr - Horns Erben)
Bruno S. Frey

Am 7. Mai 2008 war der Wirtschaftswissenschaftler Bruno S. Frey von der Universität Zürich zu Gast im Thomasius-Club. Er forscht über Themen, mit denen sich Angehörige seines Fachs selten beschäftigen: über das Glück, die Familie, Politik und Kunst. Er kommt dabei nicht selten zu verblüffenden Ergebnissen und tiefen Einblicken in die menschliche Konstitution.
In Dealing with Terrorism hat der Grenzgänger zwischen Ökonomie, Soziologie und Psychologie sich dem Umgang mit Terrorismus gewidmet. Das Buch ist nicht nur eine differenzierte Analyse der Ursachen und Wirkungen von Terrorismus sondern entwickelt auch neue Vorschläge abseits gegenwärtiger Strategien zur Terrorbekämpfung. Eine Bereicherung der Diskussion aus einer ungewöhnlichen und höchst fruchtbaren Perspektive.