Dirk van Laak: Infrastrukturen

04. Juli 2018 (20:00 Uhr - Café Alibi)
Dirk van Laak

Der Zeithistoriker van Laak lehrt seit 2016 an der Universität Leipzig. Ein besonderes Thema seiner Forschung sind Infrastrukturen. Damit sind praktisch angeeignete Prozesse der Vergesellschaftung und Vernetzung gemeint, die sich auf alle sozialen Beziehungen auswirken. Van Laak nimmt dies als Bedingung moderner Gesellschaften neu in den Blick. Wir interessieren uns für die Reichweite dieser Perspektive.