Holger Schulze: Sound Studies: Traditionen – Methoden – Desiderate. Eine Einführung

12. November 2008 (20:00 Uhr - Horns Erben)
Holger Schulze

Am 12. November 2008 war der Komparatist und Kulturwissenschaftler Holger Schulze zu Gast im Thomasius Club. Das Gespräch widmete sich seinem Band Sound Studies: Traditionen – Methoden – Desiderate. Eine Einführung. Holger Schulze ist Gastprofessor für Klanganthropologie und Klangökologie an der Universität der Künste Berlin und leitet dort den Studiengang „Sound Studies – Akustische Kommunikation“. In seiner Publikation vereint er verschiedene Positionen von Wissenschaftlern, Künstlern und Gestaltern, die in grundlegende Fragen der akustischen Kommunikation einführen: Wie wurden Klänge und Geräusche in der Vergangenheit wahrgenommen, untersucht und gestaltet? Was sind die Aufgaben und Herausforderungen für Klanggestaltung und -forschung in der Zukunft? Der Abend bot eine spannende Diskussion über Gegenwart und Zukunft unserer akustischen Umwelt.