Tom Lamberty: Aufmerksamkeitspolitik

24. März 2019 (17:00 Uhr - Café Alibi)

Der Berliner Merve-Verlag arbeitet seit 2017 in Leipzig. Aus den 1970er Jahren hat das Programm bis heute den Geist der Diskussion bewahrt, auch in der Form: Die Büchlein sind klein und schnell zu lesen, die Themen immer philosophisch – in einem weitem Sinn. Verlagsleiter Lamberty sucht gezielt junge Autorinnen und Autoren, die neue Aufmerksamkeiten und Thesen bringen. Wir fragen nach, wie schön und wie schwer das ist.


Der Podcast zur Veranstaltung wird in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.