Programmänderung am 18. April 2012 – Annemarie Pieper: Philosophie und das gute Leben, diskutiert mit dem besonderen Gast: Volker Caysa

April 12 2012 in Allgemein

Am 18. April wird Volker Caysa, Professor für Philosophie an den Universitäten Lódz und Leipzig, Gast im Thomasius-Club im Horns Erben sein, um über das Thema „Glückssache – Die Kunst, gut zu leben“ zu diskutieren. Dieser Buchtitel von Annemarie Pieper, Professorin für Philosophie an der Universität Basel, sollte ursprünglich von der Autorin vorgestellt werden, die aber leider kurzfristig verhindert ist.
Die Moderatoren Bettina Kremberg und Ulrich Johannes Schneider freuen sich, mit Volker Caysa einen Philosophen gewonnen zu haben, der eigene Arbeiten zur Philosophie der Lebenskunst vorgelegt hat. Am Leitfaden des Buchs von Frau Pieper stehen die Fragen nach dem Glück und dem gelingenden Leben im Vordergrund der Veranstaltung am 18.04. um 20 Uhr.

Link zur Veranstaltungsseite: Annemarie Pieper: Philosophie und das gute Leben, diskutiert mit dem besonderen Gast: Volker Caysa

2 Antworten to "Programmänderung am 18. April 2012 – Annemarie Pieper: Philosophie und das gute Leben, diskutiert mit dem besonderen Gast: Volker Caysa"

  • Jens sagt:

    Ich war da und ging, weil die Teilnehmer sich selbst gefielen, statt zu denken. Geradezu impertinent war, wie über das Buch einer Abwesenden besonders von der Dame gesprochen wurde. Dass zur Lebenskunst auch Höflichkeit gehört, scheint unbekannt zu sein. Daneben mischte sich Doxa mit Geplapper und auf Fragen wurde nicht geantwortet. Philosophische Schmierenkomödie.

    • admin sagt:

      Hallo Jens,
      vielen Dank für Ihren kritischen Kommentar. Wir vom Thomasius Club freuen uns ganz besonders über kritische Gäste, denn nur so können wir unsere Veranstaltung noch besser machen. Kommentare sind ein Fluch und ein Segen – Fluch deshalb, weil sie aufgrund von Spam recht viel administrativen Aufwand bedeuten, Segen, weil wir dadurch mit unserem Publikum in einen Dialog treten. Die Freischaltung Ihres Kommentars verzögerte sich leider etwas, weil alle Thomasius Club Mitglieder ehrenamtlich arbeiten – wir bitten um Ihr Verständnis.
      Ihrem nachdrücklichen Wunsch, Ihren Kommentar online zu stellen, wollten wir jedoch schnellstmöglich nachkommen und haben extra eine Wochenend-Schicht eingelegt.
      Wir bedauern, dass Sie den Modus – Podium-Diskussion zwischen dem Gast und den beiden Thomasius Club Moderatoren, anschließende Diskussion mit dem Publikum – nicht verstanden haben und versprechen, in den zukünftigen Veranstaltungen explizit auf die Modalitäten hinzuweisen.
      Außerdem haben wir den Mitschnitt des Abends bereits heute als Podcast veröffentlicht.
      Wir wünschen uns, dass sich jeder/jede Interessierte sich damit sein/ihr eigenes Bild von der Veranstaltung am 18. April „Annemarie Pieper: Philosophie und das gute Leben, diskutiert mit dem besonderen Gast: Volker Caysa“ machen kann.
      Mit bestem Dank und freundlichen Grüßen,
      André Lahmann