Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 13. Juli 2016:

Ralf Konersmann (Copyright Ralf Konersmann, Foto: Bodo Kremmin) Ralf Konersmann: Beunruhigende Unruhe

Nicht erst mit der Moderne ist die Unruhe in die Welt gekommen, sondern bereits mit der Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies. Aber früher wurde Unruhe eher als Verlust der Mitte, als Störfaktor und Last verstanden. Der technische Fortschritt revolutionierte die westliche Kultur und kippte die Präferenzen um. Seither erfährt die Unruhe eine Umdeutung ins Positive. In seiner ideengeschichtlichen Genealogie beschreibt Ralf Konersmann, wie und wodurch Unruhe in die Welt kam und wie sich die Haltung zu ihr verschob. Die Unruhe wird zur Grundlage einer Kulturtheorie erhoben. Fragt sich, ob das Immer-Unterwegs-Sein, die permanente Veränderung und Erreichbarkeit, das dauerhafte Beschäftigttun und Getriebensein das spätmoderne Leben bereichert, oder eher zum Kollaps führt. Auf welche Kultur steuern wir zu? Wir fragen nach.

(Bild: © Ralf Konersmann, Fotograf: Bodo Kremmin)


weitere Veranstaltungen »



  • Bernhard Siegert: Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/siegert.jpg

    Am 21.Februar 2007 war Bernhard Siegert zu Gast, der in seinem Buch „Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)“ die bisher kaum erforschte staatliche Erfassung auswanderungs ...

    Bernhard Siegert: Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)
  • Christoph Wulf: Europäische und islamisch geprägte Länder im Dialog

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/wulf.jpg

    Der an der FU Berlin lehrende Professor für Erziehungswissenschaft und Anthropologe Christoph Wulf war am 9. Mai 2007 im Thomasius Club zu Gast. Er ist Mitherausgeber des Buches „Europäische und islamisch geprägte Länder im ...

    Christoph Wulf: Europäische und islamisch geprägte Länder im Dialog
  • Holger Schulze: Sound Studies: Traditionen – Methoden – Desiderate. Eine Einführung

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/schulze.jpg

    Am 12. November 2008 war der Komparatist und Kulturwissenschaftler Holger Schulze zu Gast im Thomasius Club. Das Gespräch widmete sich seinem Band Sound Studies: Traditionen – Methoden – Desiderate. Eine Einführung. ...

    Holger Schulze: Sound Studies: Traditionen – Methoden – Desiderate. Eine Einführung
  • Albrecht Betz: Intellektuelle und Kollaboration

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/betz.jpg

    Zu Gast im Thomasius-Club passend zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli 2010 war Albrecht Betz, der Literaturgeschichte in Aachen und Paris gelehrt hat. Betz hat zahlreiche Publikationen dem Feld der deutsch-französisc ...

    Albrecht Betz: Intellektuelle und Kollaboration
  • Christoph Türcke: Heimat. Eine Rehabilitierung

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/tuercke.jpg

    Zu Gast beim Thomasius Club am 12. Dezember ist Christoph Türcke, Professor für Philosophie an der hiesigen Hochschule für Grafik und Buchkunst. Türcke ist ein engagierter Vermittler philosophischen Denkens – zwischen Analy ...

    Christoph Türcke: Heimat. Eine Rehabilitierung
  • Heribert Tommek: »Moskauer Schriften und Briefe« von Jacob Michael Reinhold Lenz

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/tommek.jpg

    Zu Gast am 19. März 2008 war der Germanist Heribert Tommek von der Universität Regensburg. Er widmet sich der bisher zu Unrecht als unproduktiv und von Armut und Trinkgelagen bestimmt betrachteten Schaffensperiode des Sturm und ...

    Heribert Tommek: »Moskauer Schriften und Briefe« von Jacob Michael Reinhold Lenz
  • Uta Felten: Proust und die Medien

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/felten.jpg

    Gespräch mit Uta Felten über das Buch „Proust und die Medien“, das sie mitverfasst hat und das 2005 beim Fink-Verlag (München) erschien. Uta Felten ist Professorin für französische, frankphone und italienische Li ...

    Uta Felten: Proust und die Medien
  • Barbara Beyer: Warum Oper? Gespräche mit Opernregisseuren

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/beyer.jpg

    Am 13. Juni 2007 war die Opernregisseurin und Dozentin Barbara Beyer im Thomasius Club zu Gast. In ihrem Buch „Warum Oper? Gespräche mit Opernregisseuren“ hat sie Kollegen interviewt und mit ihnen darüber debattiert, wie un ...

    Barbara Beyer: Warum Oper? Gespräche mit Opernregisseuren
  • Kristóf Nyíri: Mobile Understanding: The Epistemology of Ubiquitous Communication

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/nyiri.jpg

    Gespräch mit Kristóf Nyíri, der über moderne Kommunikationsformen und also auch über das Internet und das Handy philosophiert. 2006 erschien im Wiener Passagen-Verlag das von ihm herausgegebene und mitverfasste Buch „M ...

    Kristóf Nyíri: Mobile Understanding: The Epistemology of Ubiquitous Communication
  • Nicola Gess: Gewalt der Musik. Literatur und Musikkritik um 1800

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/gess.jpg

    Am 15. Juli 2009 war die Literaturwissenschaftlerin und Musikerin Nicola Gess im Thomasius-Club zu Gast. Sie lehrt und forscht an der Freien Universität Berlin. In ihrem Buch Gewalt der Musik. Literatur und Musikkritik um 1800 ( ...

    Nicola Gess: Gewalt der Musik. Literatur und Musikkritik um 1800

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen