Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 07. Juni 2017:

Marc Rölli (Foto: © Sarah Veith) Marc Rölli: Die Franzosen und die Kunst

Der seit 2015 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig lehrende Philosoph Marc Rölli ist Kenner der zeitgenössischen französischen Philosophie und Ästhetik. In welchen Denkwelten begegnen sich Kunst und Philosophie? Haben die Denker den Kreativen etwas zu sagen, oder sind diese eher jenen ein Anstoß? Wir fragen zudem nach seinen aktuellen Überlegungen zur „Kritik der anthropologischen Vernunft“: Kulminiert die ‚anthropologische Vernunft‘ in der Rassen-Ideologie des NS? Und gibt es Verbindungen zwischen anthropologischen und ästhetischen Diskursen?

(Bild: © Sarah Veith)


weitere Veranstaltungen »



  • Stephanie Jacobs: Buchmesse Spezial 2011

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/jacobs.jpg

    Ist das Buch in der Krise? Was macht die digitale Revolution aus der guten alten Bücherwelt? Und was kann ein Buchmuseum da heute leisten? Diese und andere Fragen stellt man am besten Stephanie Jacobs. Die Leiterin des Deutschen ...

    Stephanie Jacobs: Buchmesse Spezial 2011
  • Bruno S. Frey: Dealing with Terrorism

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/frey.jpg

    Am 7. Mai 2008 war der Wirtschaftswissenschaftler Bruno S. Frey von der Universität Zürich zu Gast im Thomasius-Club. Er forscht über Themen, mit denen sich Angehörige seines Fachs selten beschäftigen: über das Glück, die ...

    Bruno S. Frey: Dealing with Terrorism
  • Bernhard Siegert: Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/siegert.jpg

    Am 21.Februar 2007 war Bernhard Siegert zu Gast, der in seinem Buch „Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)“ die bisher kaum erforschte staatliche Erfassung auswanderungs ...

    Bernhard Siegert: Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)
  • Christoph Wulf: Europäische und islamisch geprägte Länder im Dialog

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/wulf.jpg

    Der an der FU Berlin lehrende Professor für Erziehungswissenschaft und Anthropologe Christoph Wulf war am 9. Mai 2007 im Thomasius Club zu Gast. Er ist Mitherausgeber des Buches „Europäische und islamisch geprägte Länder im ...

    Christoph Wulf: Europäische und islamisch geprägte Länder im Dialog
  • Andreas Reckwitz: Wie Kapitalismus die Kreativität verschlingt

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/andreas_reckwitz_kl.jpg

    Der alte Widerspruch von Ökonomie und Kunst ist längst verschwunden. Die Moderne hat ihr Fortschrittsversprechen verschlissen und der ästhetische Kapitalismus hat gesiegt. Das ist die Behauptung von Andreas Reckwitz in seinem ...

    Andreas Reckwitz: Wie Kapitalismus die Kreativität verschlingt
  • Helen Watanabe-O’Kelly: Frauen und Hofkultur in der Frühen Neuzeit

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/Helen-Watanabe-O_Kelly-100-100x130.png

    Im Zentrum der Forschungen von Helen Watanabe-O’Kelly steht die Rolle der Frau im Machtgefüge des Hofes vom 15. bis zum 18. Jahrhundert – sei es als Gemahlin, Mätresse oder Schwiegermutter. Wie konnte sich eine Frau in ...

    Helen Watanabe-O’Kelly: Frauen und Hofkultur in der Frühen Neuzeit
  • Steffen Martus: Wie aufgeklärt war die Aufklärung?

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/steffen_martus-100x136.jpg

    Die Aufklärung des 18. Jahrhundert hat auch Deutschland dramatisch verändert. Die Widersprüchlichkeiten dieses Zeitalters wirken bis in die Gegenwart hinein. Das betrifft nicht nur die politische Neuordnung, sondern auch die k ...

    Steffen Martus: Wie aufgeklärt war die Aufklärung?
  • Sybille Krämer: Engel haben keinen Erfolg

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2015/10/Kraemer100-100x149.jpg

    Die Berliner Philosophin spricht über Engel und Erotik, wenn Sie über Kommunikation nachdenkt. Ihre „Kleine Metaphysik der Medialität“ (2008) wurde ins Englische und Japanische übersetzt. In Deutschland hat Prof. ...

    Sybille Krämer: Engel haben keinen Erfolg
  • Vincent von Wroblewsky: Französisches Denken

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/01/wroblewsky-100-100x134.jpg

    In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts war das französische Denken in beiden deutschen Staaten sehr präsent: Der Existentialismus von Jean-Paul Sartre, der Feminismus von Simone de Beauvoir prägte die Nachkriegszeit. Spä ...

    Vincent von Wroblewsky: Französisches Denken
  • Hazel Rosenstrauch: Wahlverwandt und ebenbürtig

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/rosenstrauch.jpg

    Caroline und Wilhelm von Humboldt haben seit Beginn ihrer Bekanntschaft und ihr gesamtes 38-jähriges Eheleben hindurch mehrere hundert Briefe gewechselt. Die Berliner Kulturhistorikerin Hazel Rosenstrauch entwirft aus der Analys ...

    Hazel Rosenstrauch: Wahlverwandt und ebenbürtig

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen