Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 22. Januar 2020:

Michel Espagne Michel Espagne: Kulturtransfer

Die Kulturtransferforschung entwickelt sich seit der Mitte der 1980er Jahre. Sie wurde von Germanisten wie Michel Espagne begründet, der in Frankreich über Deutschland forscht. Was ist das Potential einer Erweiterung der Transferforschung auf die Geschichte der Geisteswissenschaften von der Philosophie über die Kunstgeschichte bis zur Orientalistik? Wo sind die Grenzen der Horizonterweiterung? Wir fragen den derzeit als Leibniz-Professor an der Universität lehrenden Kulturwissenschaftler.


weitere Veranstaltungen »



  • Tom Lamberty: Aufmerksamkeitspolitik

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2018/12/Lamberty-100x130.jpg

    er Berliner Merve-Verlag arbeitet seit 2017 in Leipzig. Aus den 1970er Jahren hat das Programm bis heute den Geist der Diskussion bewahrt, auch in der Form: Die Büchlein sind klein und schnell zu lesen, die Themen immer philosoph ...

    Tom Lamberty: Aufmerksamkeitspolitik
  • Helen Watanabe-O’Kelly: Frauen und Hofkultur in der Frühen Neuzeit

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/Helen-Watanabe-O_Kelly-100-100x130.png

    m Zentrum der Forschungen von Helen Watanabe-O’Kelly steht die Rolle der Frau im Machtgefüge des Hofes vom 15. bis zum 18. Jahrhundert – sei es als Gemahlin, Mätresse oder Schwiegermutter. Wie konnte sich eine Frau in ei ...

    Helen Watanabe-O’Kelly: Frauen und Hofkultur in der Frühen Neuzeit
  • Barbara Beyer: Warum Oper? Gespräche mit Opernregisseuren

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/beyer.jpg

    m 13. Juni 2007 war die Opernregisseurin und Dozentin Barbara Beyer im Thomasius Club zu Gast. In ihrem Buch „Warum Oper? Gespräche mit Opernregisseuren“ hat sie Kollegen interviewt und mit ihnen darüber debattiert, wie und ...

    Barbara Beyer: Warum Oper? Gespräche mit Opernregisseuren
  • Karl Schlögel: Grenzland Europa

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2014/03/karl_schloegel-100x135.png

    Es gibt ein Europa, das intakt ist und funktioniert.“ Das in einer Zeit zu konstatieren, in der es allenthalben als „Krisendiskurs“ firmiert, kann nur, wer einen Beobachterpunkt einnimmt, der weder ganz oben noch ganz unte ...

    Karl Schlögel: Grenzland Europa
  • Thomas Kaufmann: Geschichte der Reformation

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/kaufmann.jpg

    ie hat sich der Ex-Mönch Luther gekleidet? Welche Mützen haben die Reformatoren bevorzugt? Solche Fragen kann man Thomas Kaufmann stellen. Der Göttinger Kirchenhistoriker holt in seiner Geschichte der Reformation weit aus und r ...

    Thomas Kaufmann: Geschichte der Reformation
  • Christoph Kähler: Wissenschaft und Religion

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/christoph_kaehler.png

    ach einer verbreiteten Meinung stellen Wissenschaft und Religion Gegensätze dar. Das kam besonders in der früher gebrauchten Bezeichnung „wissenschaftliche Weltanschauung“ zum Ausdruck, die der Konfessionsbezeichnung ...

    Christoph Kähler: Wissenschaft und Religion
  • Pirmin Stekeler Weithofer: Philosophiegeschichte

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/stekeler.jpg

    m 11. Juli 2007 war Pirmin Stekeler Weithofer im Thomasius Club zu Gast. Der Leipziger Philosoph hat Ende 2006 ein Buch veröffentlicht, das den zunächst wenig Neues versprechenden Namen „Philosophiegeschichte“ trägt. Allerd ...

    Pirmin Stekeler Weithofer: Philosophiegeschichte
  • Christoph Türcke: Heimat. Eine Rehabilitierung

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/tuercke.jpg

    u Gast beim Thomasius Club am 12. Dezember ist Christoph Türcke, Professor für Philosophie an der hiesigen Hochschule für Grafik und Buchkunst. Türcke ist ein engagierter Vermittler philosophischen Denkens – zwischen Analyse ...

    Christoph Türcke: Heimat. Eine Rehabilitierung
  • Helwig Schmidt-Glintzer: Steuermann Mao

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/12/Schmidt_Glintzer-100x142.png

    er Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer war über 20 Jahre lang Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Er veröffentlichte etliche Bücher über das alte und das neue China. Nun legt er eine Biographie über Mao Zedong v ...

    Helwig Schmidt-Glintzer: Steuermann Mao
  • Joseph Vogl: Der Souveränitätseffekt

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/12/vogl-100x131.png

    ässt sich moderne Machtausübung überhaupt noch begreifen, ohne auch auf die Ökonomisierung des Regierens zu verweisen? Joseph Vogl jedenfalls vertritt in seinem Buch „Der Souveränitätseffekt“ die These, dass sich ...

    Joseph Vogl: Der Souveränitätseffekt

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen