Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 10. Oktober 2018:

Aaron Sahr Aaron Sahr: Geld als Versprechen

Geld gilt als besonders wertvolle Tauschware, nicht viel anders als ein Haus oder ein Automobil. Dabei ist Geld keine Ware, sondern ein Kredit – ein Zahlungsversprechen, das eingelöst werden, aber auch scheitern kann.
Der Hamburger Soziologe Aaron Sahr beschreibt in seinem neuen Buch dieses Versprechen des Geldes und nennt es im Untertitel „Eine Praxistheorie des Kredits“. Geld entsteht für Sahr in einem System von Vertrauen und Misstrauen, Schuldnern und Geldgebern. Wir diskutieren mit ihm Fragen danach, wer darüber befindet, wieviel Geld es gibt, was Schattenbankstrukturen sind und wie Ratingagenturen funktionieren.


weitere Veranstaltungen »



  • Joseph Vogl: Der Souveränitätseffekt

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/12/vogl-100x131.png

    Lässt sich moderne Machtausübung überhaupt noch begreifen, ohne auch auf die Ökonomisierung des Regierens zu verweisen? Joseph Vogl jedenfalls vertritt in seinem Buch „Der Souveränitätseffekt“ die These, dass si ...

    Joseph Vogl: Der Souveränitätseffekt
  • Hazel Rosenstrauch: Wahlverwandt und ebenbürtig

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/rosenstrauch.jpg

    Caroline und Wilhelm von Humboldt haben seit Beginn ihrer Bekanntschaft und ihr gesamtes 38-jähriges Eheleben hindurch mehrere hundert Briefe gewechselt. Die Berliner Kulturhistorikerin Hazel Rosenstrauch entwirft aus der Analys ...

    Hazel Rosenstrauch: Wahlverwandt und ebenbürtig
  • Uwe Wesel: Geschichte des Rechts

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/wesel.jpg

    Am Mittwoch, dem 11. Oktober 2006 war Uwe Wesel, emeritierter Professor der Rechtsgeschichte der FU Berlin und Autor des im Beck-Verlag erschienenen Klassikers „Geschichte des Rechts“, im Thomasius Club zu Gast. Im Ge ...

    Uwe Wesel: Geschichte des Rechts
  • Uta Felten: Proust und die Medien

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/felten.jpg

    Gespräch mit Uta Felten über das Buch „Proust und die Medien“, das sie mitverfasst hat und das 2005 beim Fink-Verlag (München) erschien. Uta Felten ist Professorin für französische, frankphone und italienische Li ...

    Uta Felten: Proust und die Medien
  • Charlotte Schubert: Der hippokratische Eid. Medizin und Ethik von der Antike bis heute

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/schubert.jpg

    Am Mittwoch, dem 8. November 2006 war Charlotte Schubert in der dritten Ausgabe des Thomasius Club zu Gast. Die Professorin für Alte Geschichte und Prorektorin für Lehre und Studium an der Universität Leipzig und ihr Buch R ...

    Charlotte Schubert: Der hippokratische Eid. Medizin und Ethik von der Antike bis heute
  • Stephanie Jacobs: Buchmesse Spezial 2011

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/jacobs.jpg

    Ist das Buch in der Krise? Was macht die digitale Revolution aus der guten alten Bücherwelt? Und was kann ein Buchmuseum da heute leisten? Diese und andere Fragen stellt man am besten Stephanie Jacobs. Die Leiterin des Deutschen ...

    Stephanie Jacobs: Buchmesse Spezial 2011
  • Dieter Daniels und Sandra Naumann: See this Sound

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/daniels.jpg

    Zu Gast am 16. Juni 2010 waren Dieter Daniels und Sandra Naumann. Beide haben in den letzten Jahre am „Ludwig Boltzmann Institut Medien.Kunst.Forschung.“ in Linz gearbeitet, das sich zum Ziel gesetzt hatte, innovative Forschu ...

    Dieter Daniels und Sandra Naumann: See this Sound
  • Susanne Zepp: Herkunft und Textkultur

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/zepp.jpg

    Ein literarisch vielseitiger Gang durch das 16. und 17. Jahrhundert stand mit Susanne Zepp vom Leipziger Simon-Dubnow-Institut zur Diskussion. Die Literatur- und Kulturtheoretikerin widmet sich in ihrem Buch Herkunft und Textkult ...

    Susanne Zepp: Herkunft und Textkultur
  • Sebastian Gießmann: Netzwerkerei

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/10/sebastian_giessmann-100x130.jpg

    Sebastian Gießmann ist ein Netzwerker (siehe netzeundnetzwerke.de). Der Forscher an der Universität Siegen macht Netzwerke auch zu seinem Thema, genauer: „Die Verbundenheit der Dinge“. So heißt sein Buch, das gerad ...

    Sebastian Gießmann: Netzwerkerei
  • Kristóf Nyíri: Mobile Understanding: The Epistemology of Ubiquitous Communication

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/nyiri.jpg

    Gespräch mit Kristóf Nyíri, der über moderne Kommunikationsformen und also auch über das Internet und das Handy philosophiert. 2006 erschien im Wiener Passagen-Verlag das von ihm herausgegebene und mitverfasste Buch „M ...

    Kristóf Nyíri: Mobile Understanding: The Epistemology of Ubiquitous Communication

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen