Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 14. November 2018:

Wolfgang Seibel Wolfgang Seibel: Verwaltung verstehen

Die öffentliche Verwaltung gehört zu den wichtigsten und zugleich am wenigsten verstandenen Institutionen der Gegenwart. Warum handelt Verwaltung einerseits pedantisch und übergenau, eben bürokratisch, andererseits aber auch bemerkenswert flexibel und pragmatisch? Warum arbeitet sie meistens reibungslos und effektiv, bringt jedoch mitunter auch dramatische Fehlleistungen hervor?
Wolfgang Seibel, Professor für Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz, sucht Antworten in seinem 2016 erschienenen Buch „Verwaltung verstehen“ – wir werden fragen, ob und wie Verwaltung zu verstehen ist.


weitere Veranstaltungen »



  • Klaus Schuhmann: Literaten kontra Patrioten

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2014/03/klaus_schuhmann-100x141.png

    Der Erste Weltkrieg fand in den Köpfen statt: Noch vor seiner unheilvollen Entfaltung auf den Schlachtfeldern in den Köpfen wurde er gefordert und befürchtet, herbeigesehnt und abgelehnt. Klaus Schuhmann montiert eine Collage ...

    Klaus Schuhmann: Literaten kontra Patrioten
  • Helwig Schmidt-Glintzer: Steuermann Mao

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/12/Schmidt_Glintzer-100x142.png

    Der Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer war über 20 Jahre lang Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Er veröffentlichte etliche Bücher über das alte und das neue China. Nun legt er eine Biographie über Mao Zedong ...

    Helwig Schmidt-Glintzer: Steuermann Mao
  • Rebecca Pates: „Der Ossi“

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2013/08/rebecca_pates_neu-100x145.png

    Sind die Ossis ’symbolische Ausländer’? Ja, was meint das überhaupt? Fremde im eigenen Land? Oder Deutsche 2. Klasse? – Rebecca Pates geht dieser Frage in dem von ihr herausgegebenen Sammelband Der Ossi. Mikropolitisc ...

    Rebecca Pates: „Der Ossi“
  • Steffen Martus: Wie aufgeklärt war die Aufklärung?

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/steffen_martus-100x136.jpg

    Die Aufklärung des 18. Jahrhundert hat auch Deutschland dramatisch verändert. Die Widersprüchlichkeiten dieses Zeitalters wirken bis in die Gegenwart hinein. Das betrifft nicht nur die politische Neuordnung, sondern auch die k ...

    Steffen Martus: Wie aufgeklärt war die Aufklärung?
  • Raoul Schrott: Homers Heimat. Der Kampf um Troja und seine realen Hintergründe

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/schrott.jpg

    Der Thomasius-Club verließ am 26. November 2008 die Sofas von Horns Erben und betrat die Bühne des Haus des Buches mit dem österreichischen Schriftsteller Raoul Schrott. Jener verfasste 2008 ein „Skandalbuch“, wie es der R ...

    Raoul Schrott: Homers Heimat. Der Kampf um Troja und seine realen Hintergründe
  • Uta Felten: Proust und die Medien

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/felten.jpg

    Gespräch mit Uta Felten über das Buch „Proust und die Medien“, das sie mitverfasst hat und das 2005 beim Fink-Verlag (München) erschien. Uta Felten ist Professorin für französische, frankphone und italienische Li ...

    Uta Felten: Proust und die Medien
  • Susanne Zepp: Herkunft und Textkultur

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/zepp.jpg

    Ein literarisch vielseitiger Gang durch das 16. und 17. Jahrhundert stand mit Susanne Zepp vom Leipziger Simon-Dubnow-Institut zur Diskussion. Die Literatur- und Kulturtheoretikerin widmet sich in ihrem Buch Herkunft und Textkult ...

    Susanne Zepp: Herkunft und Textkultur
  • Maren Möhring: Fremdes Essen

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2014/09/maren_moehring-100x140.png

    Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik Deutschland wird in Maren Möhrings Monographie „Fremdes Essen“ umfassend untersucht. Die Konsumgeschichte bildet den ersten Bezugsrahmen. Der zweite ...

    Maren Möhring: Fremdes Essen
  • Bernhard Siegert: Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/siegert.jpg

    Am 21.Februar 2007 war Bernhard Siegert zu Gast, der in seinem Buch „Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)“ die bisher kaum erforschte staatliche Erfassung auswanderungs ...

    Bernhard Siegert: Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (1530-1600)
  • Christoph Türcke: Aufmerksamkeits-Defizit-Kultur

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2013/08/christoph_türcke-100x140.png

    Permanent wird unsere Aufmerksamkeit von Bildern und Geräuschen absorbiert. Die Gesellschaft ist an einer Schwundstufe der Konzentration angekommen. Christoph Türcke geht diesem Problem philosophisch nach. Er widmet dem Phänom ...

    Christoph Türcke: Aufmerksamkeits-Defizit-Kultur

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen