Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 19. April 2017:

Helwig Schmidt-Glintzer Helwig Schmidt-Glintzer: Steuermann Mao

Der Sinologe Helwig Schmidt-Glintzer war über 20 Jahre lang Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Er veröffentlichte etliche Bücher über das alte und das neue China. Nun legt er eine Biographie über Mao Zedong vor, der als „Steuermann“ verehrt und als Diktator verachtet wird. Dabei nutzt er neue Quellen und Forschungen, um den historischen Hintergrund auszuleuchten, vor dem Mao bei der Erneuerung Chinas antrat. Denn Mao war mehr als das, was später Maoismus hieß. Wir fragen den Autor auch nach dem gegenwärtigen China und seiner Sicht auf den Reformer.


weitere Veranstaltungen »



  • Nicola Gess: Gewalt der Musik. Literatur und Musikkritik um 1800

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/gess.jpg

    Am 15. Juli 2009 war die Literaturwissenschaftlerin und Musikerin Nicola Gess im Thomasius-Club zu Gast. Sie lehrt und forscht an der Freien Universität Berlin. In ihrem Buch Gewalt der Musik. Literatur und Musikkritik um 1800 ( ...

    Nicola Gess: Gewalt der Musik. Literatur und Musikkritik um 1800
  • Andreas Trojan: Schattenschriften

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/trojan1-100x150.jpg

    Der Wiener Philosoph, Germanist und Kuturjournalist Andreas Trojan untersucht in seinem Buch Schattenschriften die deutschsprachige und französische Avantgardeliteratur nach 1945. Von Ilse Aichinger über den Lettrismus, von der ...

    Andreas Trojan: Schattenschriften
  • Susanne Binas-Preisendörfer: »Kultur in Deutschland« Schlussbericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/binas-preisendoerfer.jpg

    Am 17. September 2008 war die Musikwissenschaftlerin Susanne Binas-Preisendörfer mit dem Schlussbericht der Enquete-Kommission Kultur in Deutschland zu Gast im Thomasius Club. Der Bericht ist nicht nur eine umfangreiche Bestands ...

    Susanne Binas-Preisendörfer: »Kultur in Deutschland« Schlussbericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages
  • Steffen Martus: Wie aufgeklärt war die Aufklärung?

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/steffen_martus-100x136.jpg

    Die Aufklärung des 18. Jahrhundert hat auch Deutschland dramatisch verändert. Die Widersprüchlichkeiten dieses Zeitalters wirken bis in die Gegenwart hinein. Das betrifft nicht nur die politische Neuordnung, sondern auch die k ...

    Steffen Martus: Wie aufgeklärt war die Aufklärung?
  • Klaus Schuhmann: Literaten kontra Patrioten

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2014/03/klaus_schuhmann-100x141.png

    Der Erste Weltkrieg fand in den Köpfen statt: Noch vor seiner unheilvollen Entfaltung auf den Schlachtfeldern in den Köpfen wurde er gefordert und befürchtet, herbeigesehnt und abgelehnt. Klaus Schuhmann montiert eine Collage ...

    Klaus Schuhmann: Literaten kontra Patrioten
  • Ralf Konersmann: Beunruhigende Unruhe

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/03/ralf_konersmann-100x137.jpg

    Nicht erst mit der Moderne ist die Unruhe in die Welt gekommen, sondern bereits mit der Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies. Aber früher wurde Unruhe eher als Verlust der Mitte, als Störfaktor und Last verstanden. Der t ...

    Ralf Konersmann: Beunruhigende Unruhe
  • Karl Schlögel: Grenzland Europa

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2014/03/karl_schloegel-100x135.png

    „Es gibt ein Europa, das intakt ist und funktioniert.“ Das in einer Zeit zu konstatieren, in der es allenthalben als „Krisendiskurs“ firmiert, kann nur, wer einen Beobachterpunkt einnimmt, der weder ganz oben noch ganz un ...

    Karl Schlögel: Grenzland Europa
  • Sebastian Knell: Länger leben wozu?

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2015/10/Knell100-2-100x131.jpg

    Die menschliche Lebenszeit beträgt heute maximal 120 Jahre. Was würde geschehen, wenn unser Leben über diese Zeitspanne hinaus verlängert werden könnte? Mit den möglichen Konsequenzen dieses Projekts beschäftigt sich der B ...

    Sebastian Knell: Länger leben wozu?
  • Willi Winkler: Luther als Rebell

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/12/Winkler-100x136.png

    Luther war (unbeabsichtigt) modern, weil er protestierte: ein konservativer Revolutionär. Das jedenfalls ist Willi Winklers Sicht auf Luther: ein politischer, selbstbewusster und religiöser Querkopf, der vor Kaiser und Papst ke ...

    Willi Winkler: Luther als Rebell
  • Michaela Ott: Ästhetik + Politik. Neuaufteilung des Sinnlichen in der Kunst

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/ott.jpg

    Zu Gast am 25. November 2009 war die Philosophin, Filmwissenschaftlerin und Übersetzerin Michaela Ott. Die Ästhetische Theorien an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg lehrende Professorin ist eine Grenzgängerin zwi ...

    Michaela Ott: Ästhetik + Politik. Neuaufteilung des Sinnlichen in der Kunst

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen