Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 10. Oktober 2018:

Aaron Sahr Aaron Sahr: Geld als Versprechen

Geld gilt als besonders wertvolle Tauschware, nicht viel anders als ein Haus oder ein Automobil. Dabei ist Geld keine Ware, sondern ein Kredit – ein Zahlungsversprechen, das eingelöst werden, aber auch scheitern kann.
Der Hamburger Soziologe Aaron Sahr beschreibt in seinem neuen Buch dieses Versprechen des Geldes und nennt es im Untertitel „Eine Praxistheorie des Kredits“. Geld entsteht für Sahr in einem System von Vertrauen und Misstrauen, Schuldnern und Geldgebern. Wir diskutieren mit ihm Fragen danach, wer darüber befindet, wieviel Geld es gibt, was Schattenbankstrukturen sind und wie Ratingagenturen funktionieren.


weitere Veranstaltungen »



  • Mark Lehmstedt: Von Menschen und Büchern. Erinnerungen 1863-1933

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/lehmstedt.jpg

    u Gast am 21. April 2010 beim Thomasius-Club war Mark Lehmstedt, ein Bibliophiler und als Verleger wie Buchhistoriker ein Archäologe im Leipziger Literaturgelände. Neben seinem Alltag als ambitionierter Verleger ist das Gespräc ...

    Mark Lehmstedt: Von Menschen und Büchern. Erinnerungen 1863-1933
  • Sybille Krämer: Engel haben keinen Erfolg

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2015/10/Kraemer100-100x149.jpg

    wurde ins Englische und Japanische übersetzt. In Deutschland hat Prof. Krämer eine ganze Reihe von kulturwissenschaftlichen Forschungsarbeiten angestoßen, etwa über Schrift als Kulturtechnik oder Gewalt in der Sprache. Wir fr ...

    Sybille Krämer: Engel haben keinen Erfolg
  • Toshiaki Kobayashi: Melancholie und Zeit

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/kobayashi.jpg

    u Gast beim Thomasius-Club am 20. Mai 2009 war der Philosoph Toshiaki Kobayashi, der am Institut für Japanologie in Leipzig unterrichtet. Der Grenzgänger zwischen Literatur, Kunst, Psychoanalyse und Philosophie thematisiert u. a ...

    Toshiaki Kobayashi: Melancholie und Zeit
  • Susanne Binas-Preisendörfer: »Kultur in Deutschland« Schlussbericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/binas-preisendoerfer.jpg

    m 17. September 2008 war die Musikwissenschaftlerin Susanne Binas-Preisendörfer mit dem Schlussbericht der Enquete-Kommission Kultur in Deutschland zu Gast im Thomasius Club. Der Bericht ist nicht nur eine umfangreiche Bestandsau ...

    Susanne Binas-Preisendörfer: »Kultur in Deutschland« Schlussbericht der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages
  • Gunter Gebauer: Wir lieben Fußball

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2017/06/Gebauer-100x132.png

    er Philosoph Gebauer ist Sportwissenschaftler und Linguist. Seine Themen berühren etwa den Fußball, den er für keineswegs gut verständlich hält. Aber was man nicht versteht, interessiert umso stärker. Allgemeiner gefragt: Wa ...

    Gunter Gebauer: Wir lieben Fußball
  • Vincent von Wroblewsky: Französisches Denken

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/01/wroblewsky-100-100x134.jpg

    n der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts war das französische Denken in beiden deutschen Staaten sehr präsent: Der Existentialismus von Jean-Paul Sartre, der Feminismus von Simone de Beauvoir prägte die Nachkriegszeit. Späte ...

    Vincent von Wroblewsky: Französisches Denken
  • Hazel Rosenstrauch: Wahlverwandt und ebenbürtig

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/rosenstrauch.jpg

    aroline und Wilhelm von Humboldt haben seit Beginn ihrer Bekanntschaft und ihr gesamtes 38-jähriges Eheleben hindurch mehrere hundert Briefe gewechselt. Die Berliner Kulturhistorikerin Hazel Rosenstrauch entwirft aus der Analyse ...

    Hazel Rosenstrauch: Wahlverwandt und ebenbürtig
  • Stephanie Jacobs: Buchmesse Spezial 2011

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/jacobs.jpg

    st das Buch in der Krise? Was macht die digitale Revolution aus der guten alten Bücherwelt? Und was kann ein Buchmuseum da heute leisten? Diese und andere Fragen stellt man am besten Stephanie Jacobs. Die Leiterin des Deutschen B ...

    Stephanie Jacobs: Buchmesse Spezial 2011
  • Claus Pias: Was waren Medien?

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/pias1.jpg

    spricht über sein Buch Was waren Medien?, über die Anfänge […]

    Claus Pias: Was waren Medien?
  • Thierry Chervel und Anja Seeliger: 10 Jahre Perlentaucher (Buchmesse Spezial 2010)

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/chervel.jpg

    er Thomasius-Club im Gespräch mit dem Perlentaucher: Das inzwischen unverzichtbar gewordene Online-Kulturmagazin perlentaucher.de wurde 2010 10 Jahre alt. Der Perlentaucher ist längst mehr als die tägliche Feuilleton- und Büch ...

    Thierry Chervel und Anja Seeliger: 10 Jahre Perlentaucher (Buchmesse Spezial 2010)

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen