Willkommen beim Thomasius Club

Nächste Veranstaltung des Thomasius Clubs am 13. November 2019:

Dirk Quadflieg Dirk Quadflieg: Geist der Dinge

Die moderne arbeitsteilige Welt ist von Phänomenen der Entfremdung und Versachlichung geprägt. Politische Denker sprechen auch von „Verdinglichung“. Der Leipziger Philosoph Dirk Quadflieg untersucht das genauer und liest dazu vor allem Hegel und Marx, Marcel Mauss und Walter Benjamin. Sein Buch nennt er eine „Kritik der Verdinglichung“. Im Gespräch fragen wir nach, was es damit auf sich hat und und worin die Grundlagen einer Kritik der Entfremdung heute bestehen.


weitere Veranstaltungen »



  • Astrid Ellen Köhler: Brückenschläge. DDR-Autoren vor und nach der Wiedervereinigung

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/koehler.jpg

    ls ersten Gast im neuen Zyklus Herbst & Winter 2009/2010 lud der Thomasius-Club am 23. September 2009 die Literaturwissenschaftlerin Astrid Ellen Köhler zum Gespräch mit Ulrich Johannes Schneider und Claudia Albert ins Horns ...

    Astrid Ellen Köhler: Brückenschläge. DDR-Autoren vor und nach der Wiedervereinigung
  • Ute Daniel: Akteure der Medienpolitik

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2018/12/Ute_Daniel-100x130.jpg

    ie Braunschweiger Kulturhistorikerin Daniel nennt ihr letztes Buch „Beziehungsgeschichten“ und erzählt darin von Presse, Zensur, Propaganda und Fernsehpolitik. An exemplarischen Fällen aus Deutschland und Großbritan ...

    Ute Daniel: Akteure der Medienpolitik
  • Elmar Schenkel: Die elektrische Himmelsleiter. Exzentriker in den Wissenschaften

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/schenkel.jpg

    lmar Schenkel ist seit 1993 Professor für englische Literaturwissenschaft am Institut für Anglistik an der Universität Leipzig und forscht unter anderem zu Reiseliteratur sowie Literatur und Phantastik, Science Fiction und Reli ...

    Elmar Schenkel: Die elektrische Himmelsleiter. Exzentriker in den Wissenschaften
  • Sebastian Gießmann: Netzwerkerei

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2016/10/sebastian_giessmann-100x130.jpg

    . Der Forscher an der Universität Siegen macht Netzwerke auch zu seinem Thema, genauer: „Die Verbundenheit der Dinge“. So heißt sein Buch, das gerade in zweiter Auflage erschienen ist und einen kulturhistorischen Bog ...

    Sebastian Gießmann: Netzwerkerei
  • Wolfgang Seibel: Verwaltung verstehen

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2018/02/Seibel-100x130.png

    ie öffentliche Verwaltung gehört zu den wichtigsten und zugleich am wenigsten verstandenen Institutionen der Gegenwart. Warum handelt Verwaltung einerseits pedantisch und übergenau, eben bürokratisch, andererseits aber auch be ...

    Wolfgang Seibel: Verwaltung verstehen
  • Ulrike Schulz: Unternehmertum in der DDR

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2014/03/ulrike_schulz.png

    ie Waffen- und Fahrzeugfabrik Simson im thüringischen Suhl überdauerte fünf politische Systemwechsel. Vom Kaiserreich bis nach dem Fall der Berliner Mauer 1989 reicht die Geschichte des ursprünglich jüdischen Familienunterneh ...

    Ulrike Schulz: Unternehmertum in der DDR
  • G. Günter Voß: Der arbeitende Kunde

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/voss.jpg

    u Gast war der Soziologe G. Günter Voß, der an der TU Chemnitz Industrie- und Techniksoziologie lehrt. Er widmet sich seit Jahren dem Phänomen der Entgrenzung von Arbeit im Hinblick auf die Bedingungen der alltäglichen Lebensf ...

    G. Günter Voß: Der arbeitende Kunde
  • Pirmin Stekeler Weithofer: Philosophiegeschichte

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/02/stekeler.jpg

    m 11. Juli 2007 war Pirmin Stekeler Weithofer im Thomasius Club zu Gast. Der Leipziger Philosoph hat Ende 2006 ein Buch veröffentlicht, das den zunächst wenig Neues versprechenden Namen „Philosophiegeschichte“ trägt. Allerd ...

    Pirmin Stekeler Weithofer: Philosophiegeschichte
  • Georg Vobruba: Die Gesellschaft der Leute. Kritik und Gestaltung der sozialen Verhältnisse

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/vobruba.jpg

    Gesellschaft. Nicht selten wird Vobruba auch als „Visionär“ (3Sat) betitelt […]

    Georg Vobruba: Die Gesellschaft der Leute. Kritik und Gestaltung der sozialen Verhältnisse
  • Valentin Groebner: Das Mittelalter hört nicht auf. Über historisches Erzählen

    http://www.thomasius-club.de/wp-content/uploads/2012/01/groebner.jpg

    m 11. Februar 2009 war der Mittelalterhistoriker Valentin Groebner aus Luzern zu Gast im Thomasius-Club. In seinem durchweg gelobten Buch Das Mittelalter hört nicht auf. Über historisches Erzählen nähert er sich dem Mythos Mit ...

    Valentin Groebner: Das Mittelalter hört nicht auf. Über historisches Erzählen

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen