Micha Brumlik: Demokratie und Bildung

13. Februar 2019 (20:00 Uhr - Café Alibi)

Was kann Bildung in Zeiten einer diagnostizierten Demokratiekrise leisten? Sind demokratische Lebensformen auch bei Wohlstandseinbußen aufrechtzuerhalten? Zeigt sich die herrschende Demokratie angesichts des aktuellen politischen Rechtstrends in den Ländern des Westens als Schönwetter-Demokratie? – Solche und weitere aktuellen Fragen wirft der Erziehungswissenschaftler Micha Brumlik aus Frankfurt/Main auf. Wir besprechen mit ihm das Verhältnis von Demokratie, Bildung und Erziehung.


Der Podcast zur Veranstaltung wird in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.