Sacha Szabo: Jenseits des Alltags

06. Juni 2018 (20:00 Uhr - Café Alibi)
Sacha Szabo (Bild: © Conny Ehm)

Sie sind bunt, laut, voll und vor allem Orte, die von den Verpflichtungen des Alltags befreien: Jahrmärkte, Kirmes- und Freizeitparks. Normen des Alltags werden hier buchstäblich auf den Kopf gestellt, und Technik wird zum Mittel lustvoller Selbsterfahrung.

Der Unterhaltungswissenschaftler Sacha Szabo beschreibt in seiner Sozialanalyse des Vergnügens den Wandel dieser Amüsierwelten und warum sie heute an den Rand der Städte verbannt wurden, wie der Leipziger Vergnügungspark Belantis. Wir fragen nach dem Sinn von Populärkultur und wie hedonistisch die Wissenschaft sein darf.

(Bild: © Conny Ehm)